chat

Chat

zertifikat

Insektenhotel am Balkon: Das sollten Sie wissen

Mit Insektenhotels bieten Sie fleißigen Bienen, Käfern und andere Insektenarten einen Nistplatz, Ruheort und eine Überwinterungshilfe! Im Gegenzug bestäuben sie Ihre Pflanzen und schützen sie vor Schädlingen. Neben Gärten und Terrassen freuen sich die Insekten auch über einen Unterschlupf auf Ihrem Balkon. Erfahren Sie bei gartenetage, worauf Sie bei einem Insektenhotel auf dem Balkon achten müssen!

 

Zuerst: Ist ein Insektenhotel für den Balkon geeignet?

Auf Ihrem Balkon können Sie problemlos ein Nützlingshaus platzieren – Hauptsache es steht an einem warmen und sonnigen Ort! Falls Ihr Balkon nur wenig Platz hergibt, finden Sie im Online-Shop von gartenetage auch kleine Insektenhotels, die weder Ihre Sicht versperren noch viel Platz einnehmen. Sie sollten sich nur darauf einstellen, dass die Bewohner von Insektenhotels zahlreich um ihren Unterschlupf schwirren und sich deswegen auch eventuell durch offene Fernster das ein oder andere Mal in Ihr eigenes Heim verirren.

 

Insektenhotels auf Ihrem Balkon helfen Nützlingen und Ihren Pflanzen

Insekten benötigen einen Unterschlupf zum Überwintern, Nisten und Ruhen. Jedoch wird ihr Lebensraum immer knapper. Ein Insektenhotel auf Ihrem Balkon hat also viele Vorteile – aber nicht nur für die Insekten, sondern auch für Sie:

  • Nistmöglichkeit für die Insekten
  • Unterschlupf zum Überwintern und Ruhen
  • Bestäubung Ihrer Pflanzen
  • Natürliche Schädlingsbekämpfung durch die Insekten
  • Dekoration für Ihren Balkon

 

Insektenhotels auf dem Balkon

Wie werden Insektenhotels auf dem Balkon aufgebaut?

Insektenhäuser gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen sowie mit unterschiedlichsten Nisthilfen und Füllungen wie Holzwolle, Bambusröhren oder Pflanzenstängel. Dabei können Sie ganz nach Ihrer persönlichen Präferenz und Ihrem freien Platz auf dem Balkon entscheiden. Für die meisten Balkone eignen sich vor allem kleinere Insektenhotels, die nicht viel Platz einnehmen. Wenn Sie selbst kreativ werden wollen, gibt es Bausätze mit deren Hilfe Sie selbst ein Insektenhotel bauen können. Diese können Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestalten und auch die Füllung selbst aussuchen – und damit auch die gewünschten Besucher des neuen Zuhauses. Oder Sie kaufen ein bereits fertig montiertes Häuschen mit der passenden Füllung und können dies schnell und einfach an einem passenden Standort anbringen.

Der perfekte Standort für ein Nützlingshaus

Sie suchen den perfekten Ort, um das Insektenhotel aufzustellen? Die kleinen Nützlinge präferieren Wärme und Sonneneinstrahlung – dementsprechend sollte der Standort ausgewählt werden. Deshalb empfiehlt sich eine Ausrichtung in den Süden. Außerdem sollten die kleinen Häuschen mindestens 50 Zentimeter über dem Boden platziert werden – zum Beispiel an einem Balkongeländer oder der Hauswand. So können Kleinkinder oder neugierige Haustiere vom Heim der schwirrenden Nützlinge ferngehalten werden. Obwohl die Insektenhotels von gartenetage wasserabweisend sind, kann es trotzdem hilfreich sein, die Behausung leicht schräg aufzuhängen, damit das Regenwasser ablaufen kann und es keine Feuchtigkeit oder Staunässe im Inneren gibt.

Insektenhotels auf dem Balkon: Zu jeder Jahreszeit ein willkommener Unterschlupf

Insektenhotels aus Holz oder anderen Materialien können Sie zu jeder Jahreszeit aufbauen, denn einen Zufluchtsort benötigen fleißigen Helfer wie die Honigbiene, Florfliegen und Marienkäfer jederzeit: Im Frühling bis Sommer suchen sie einen sicheren Nistplatz und für den Winter einen Ort für den Winterschlaf. Auch bei kalten Temperaturen sind die Insekten in ihrem Unterschlupf sicher, so kann das Nützlingshaus ganzjährig draußen stehen.

 

Können Insekten- und Bienenhotels auf dem Balkon gefährlich sein?

Insektenhotels und ihre Bewohner sind grundsätzlich ungefährlich. Sie sollten lediglich Folgendes beachten:

  • Bei einer Allergie gegen Insektenstiche empfiehlt sich das Aufstellen eher im Garten oder weiter vom Haus entfernt
  • Hin und wieder könnten Insekten sich durch offene Fenster und Türen verirren
  • Auf Kleinkinder oder Haustiere auf dem Balkon sollte aufgepasst werden

Solange die Insekten sich nicht bedroht fühlen, sind sie jedoch völlig harmlos und erfreuen sich an ihrem neuen gemütlichen Häuschen. Dasselbe gilt auch für Bienenhotels: Die Bewohner sind ebenso unkompliziert sowie ungefährlich und wichtig für Pflanzen und Umwelt.

 

Insektenhotel am Balkon | Insektenfreundliche Kräuter

Insektenfreundliche Umgebung mit bunten Blumen und Insektenhotel auf Ihrem Balkon

Um das Insekten-Paradies abzurunden und den kleinen Lebewesen wie Florfliegen oder Mauerbienen auch eine nährreiche Futterquelle direkt neben ihrem Heim zu bieten, eignen sich insektenfreundliche Pflanzen für Ihren Balkon:

  • Kräuter wie Thymian, Oregano und Rosmarin
  • Leuchtend-violetter Lavendel
  • bunte Wildrosen
  • Kapuzinerkresse

 

Insektenhotels auf dem Balkon – alles Wichtige im Überblick

Insektenhotels bieten Nützlingen wie Wildbienen und Marienkäfern zu jeder Jahreszeit einen sicheren Unterschlupf. Dort können sie überwintern, nisten und ruhen. Sie sorgen für einen gesicherten Lebensraum der kleinen Helfer – im Gegenzug schützen und bestäuben die Insekten Ihre Blumen, indem sie Schädlinge fressen und die Pollen weitertragen. Dabei ist es egal, ob das Insektenheim in einem großen Garten, auf einer schönen Terrasse oder einem kleinen, aber feinen Balkon steht – die Insekten fühlen sich überall wohl, solange es warm und sonnig ist. Die kleinen Häuschen stellen außerdem eine perfekte Dekoration für Ihren Balkon dar – besonders in Kombination mit vielen bunten und nektarreichen Pflanzen!

 

chatImage
gartenetage
Claudia
Claudia
Willkommen auf der gartenetage! Wie dürfen wir Ihnen helfen?
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon