chat

Chat

zertifikat

Insektenhotel-Ideen: Inspirationen für Ihr Insektenhotel zum Selbstgestalten

Ein Insektenhotel ist eine hervorragende Möglichkeit, um sechsbeinigen Gartenbewohnern wie Bienen, Schmetterlingen und Co. einen Unterschlupf zu bieten. Sie sind ideal als Nistplatz sowie als Behausung für den Winter geeignet – und können dabei auch noch ein besonderer Augenschmaus im eigenen Garten sein! Damit das Insektenhotel auch optisch etwas hermacht, lassen Sie Ihrer kreativen Fantasie am besten freien Lauf. Gartenetage zeigt Ihnen, welche Insektenhotel-Ideen es gibt, und liefert Ihnen für eine konkrete Gestaltungsidee eine Schritt-für-Schritt-Anleitung!

 

Ausgefallene Insektenhotel-Ideen: selber bauen oder kaufen?

Wenn Sie sich für das Aufstellen eines Insektenhotels entscheiden, stehen Sie zunächst vor der Wahl: Kauf oder selbst bauen? Die Antwort ist gar nicht so leicht, schließlich gibt es für beide Alternativen gute Argumente. Wer gerne selbst handwerklich tätig wird, entscheidet sich für die zweite Option. Mit einer guten Bauanleitung, passenden Füllmaterialien wie Pflanzenstängeln oder Bambusrohren sowie geeignetem Werkzeug sind Sie gut ausgerüstet, um ein Insektenhotel selbst zu bauen. In den kleinen Kammern und Löchern Ihres Insektenhotels finden dann im Idealfall Nützlinge wie Florfliegen, Marienkäfer oder Wildbienen perfekte Bedingungen vor, um zu nisten.

Unser Tipp: Wer es sich etwas leichter machen möchte, kann auch einen fertigen Insektenhotel-Bausatz kaufen – und diesen selbst zusammenbauen.

 

Insektenhotel Bausatz XXL Nisthilfe Wildbiene Insektenhotel Bausatz Natur

 

Möchten Sie ein Insektenhotel bauen, sollten Sie neben der Optik auch auf weitere Aspekte wie den richtigen Standort, das richtige Material und die passende Insektenhotel-Füllung achten. Anschließend kann es an die Gestaltung des Nistplatzes gehen – und da sind Ihrer Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt. Ob groß oder klein, ob aus Dosen, Paletten oder einem alten Wagenrad: Für ein Insektenhotel können Sie eine Vielzahl an Materialien verwenden!

 

Heimwerken leicht gemacht: kreative Ideen für ein Insektenhotel

Insekten- und auch Bienenhotels oder Hummelhäuser sind in zahlreichen verschiedenen Ausführungen zu finden. Manche sind eher klein und platzsparend, andere dafür besonders groß gebaut, wieder andere hängen oder sind stehend angebracht. Wichtig ist, dass es seinen Zweck erfüllt und den Nützlingen ein Zuhause bietet.

Sie haben sich entschieden, ob Ihr Insektenhaus länglich, breit, groß, klein, freistehend oder an der Wand befestigt sein soll? Dann sollten Sie sich nun überlegen, aus welchem Material das Grundgerüst bestehen wird. Wie wäre es zum Beispiel mit Dosen, in denen Sie Naturmaterialien wie Pflanzenstängel hineinstecken? In den Stängeln können Wildbienen, Florfliegen und Co. Nistplätze einrichten und ihre Brut ablegen. Alternativ verwenden Sie vielleicht ein altes Wagenrad oder Paletten – werden Sie kreativ und schauen Sie, welche Materialien Sie bei sich entdecken können.

Das perfekte Insektenhotel: Paletten und Co. wiederverwerten

Apropos Paletten: Übereinander gestapelte Paletten, in deren Hohlräumen Sie unterschiedliche Behausungen wie präparierte Baumstümpfe oder Stroh platzieren, sind unter den Nützlingen gern gesehene Nisthilfen. Gleichzeitig können Sie ganz verschiedene Materialien verwenden, um Ihr Insektenhaus zu bauen. Der Vorteil dieser Ideen liegt auf der Hand, schließlich recyceln Sie auf diese Weise Materialien, die ansonsten weggeworfen werden müssten. Damit tun Sie nicht nur den verschiedenen Insektenarten etwas Gutes, sondern auch der Umwelt!

Eine ausgefallene Idee: ein Insektenhotel aus einem Wagenrad bauen

Eine besonders ausgefallene Idee für ein Insektenhotel stellen wir Ihnen am Beispiel eines Wagenrads vor. Zunächst einmal benötigen Sie den elementaren Bestandteil des neuentstehenden Unterschlupfes: das Wagenrad. Dabei ist es nicht wichtig, welche exakten Größe das Rad besitzt. Dieses erleichtert Ihnen einige grundlegende Überlegungen im Voraus – so sind die Maße bereits vorgegeben, außerdem können die Insekten von beiden Seiten einfliegen, da das Rad keine Rückwand besitzt.

Unser Tipp: Sie möchten ein Bienenhotel bauen und dafür ebenfalls ein Wagenrad verwenden? Kein Problem – auch Mauer-, Pelz-, Wildbienen und viele weitere Bienenarten nisten sich in einem Wagenrad ein.

Abgesehen vom Wagenrad benötigen Sie noch die passenden Füllmaterialien – zum Beispiel Bambusrohre, Stroh, Pflanzenstängel oder Holzwolle. Nun können Sie mit dem Eigenbau beginnen: Wir zeigen Ihnen in einer Schritt-für-Schritt-Bauanleitung, wie Sie dafür vorgehen.

  1. Platzieren Sie Ihr Wagenrad genau vor sich auf dem Boden.
  2. Schneiden Sie Ihr Füllmaterial passend auf die Speichengröße zu. Holz, Stängel, Röhrchen etc. sollten den Platz jeder Speiche möglichst großflächig ausfüllen. Achten Sie dabei darauf, die Nisthöhlen nach der Bohrung zu feilen, damit sich die Tiere nicht an Splittern verletzen können.
  3. Geben Sie die Füllmaterialien in die einzelnen Speichen. Falls etwas nicht passgenau sitzt, können Sie Lehm zur Hilfe nehmen. Der Lehm dient als natürlicher Kleber.
  4. Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, spannen Sie etwas Kaninchendraht vor die Speichen oder vor die ganze Wagenrad-Seite. So sorgen Sie dafür, dass Ihnen die Naturmaterialien nicht herunterfallen.
  5. Stellen Sie das fertige Exemplar an einen geeigneten Insektenhotel-Standort.

Beachten Sie, dass die von Ihnen gewählte Füllung unterschiedliche Insektenarten anlockt – im Idealfall füllen Sie die Speichen also mit verschiedenen Materialien.

Hummelhaus | Tipps und Anleitung


Insekten- und Bienenhotel-Ideen für Heimwerker und Familien

Ganz gleich, ob Sie ein Insekten-, Bienenhotel oder Hummelhaus bauen möchten: Mit etwas Fantasie, handwerklichem Geschick und vor allem Spaß an der Sache können Sie den kleinen Gartenhelfern einen einfallsreichen Unterschlupf ganz einfach selbst bauen. Dosen, Paletten und Wagenräder eignen sich nicht nur hervorragend als neues Zuhause für Marienkäfer, Ohrwürmer und Co., sondern können auf diese Weise auch problemlos recycelt werden.

Wer die entsprechenden Materialien nicht daheim hat oder aus anderen Gründen lieber ein Insektenhotel kaufen möchte, kann sich im Shop von gartenetage umschauen. Dort finden Sie ein großes Angebot an verschiedenen Insekten- und Bienenhotels sowie Hummelhäusern, mit denen Sie den Insektenarten einen Nistplatz anbieten können. Jedes verfügbare Hotel ist handgefertigt und entspricht höchsten Standards – perfekt, um es im Garten aufzuhängen oder aufzustellen.

 

chatImage
gartenetage
Claudia
Claudia
Willkommen auf der gartenetage! Wie dürfen wir Ihnen helfen?
Welcome at our shop! Outside our opening hours it might take a little bit longer until we answer yourinquiry.
whatspp icon whatspp icon